Dienstag, 12. August 2014

Anleitung für eine kleine Geldbörse




 

Vor ein oder zwei Jahren ist mir diese kleine Geldbörse im Netz des öfteren begegnet, als ich nun neulich auf der Suche nach der Anleitung war, war ich überrascht das ich nur nach langem suchen etwas gefunden habe. Die Bloggerin hat die Anleitung leider von ihrem Blog genommen.
Damit diese Geldbeutel nicht ganz in Vergessenheit gerät habe ich gedacht ich dokumentiere kurz wie ich sie für meine Tochter genäht habe.

Es wird ein Innen- und ein Außenteil mit der Größe von 12x 14cm benötigt, bei mir auf dem Bild ist es aus Jeans, die Nahtzugabe ist bei allen Stoffstücken enthalten.
Für das Innenfach benötigt man ein Stoffstück in der Größe 32x14cm, mein Stoff ist leider sehr dünn, hier empfehle ich bei dünnen Stoffen eine Vlieseline zum Beispiel H250 zu verwenden, damit das Geld beim öffnen nicht rausfällt.





Der Stoff des Innenfachs wird schön glatt gebügelt und der Länge nach einam gefaltet.


Danach werden die beiden kurzen Seiten aufeinander gelegt, so das 4 Lagen Stoff übereinander liegen.
Alles wird glatt gebügelt. Vom Stoffbruch aus gemessen nach 10cm eine Naht nähen. Das sollte dann so aussehen:



so sieht es dann von oben aus.

Danach nimmst du den Innenstoff deiner Geldbörse und legst dein genähtes Innenfach darauf.




Darüber legst du den Außenstoff und nähst rundherum alle Lagen zusammen, pass auf das du das Innenfach nicht mit festnähst, entweder du markierst es dir vorher oder du musst eben fühlen wo der Stoff dicker wird.




Alles zusammen nähen dabei die Wendeöffnung berücksichtigen. Alles Wenden, bügeln und Knöpfe anbringen.
Die Wendeöffnung wird mit einem Matratzenstich geschlossen, eine gute Anleitung findet ihr zum Beispiel hier.

So sieht dann die fertige Geldbörse aus:




Hiermit weise ich daraufhin, das die Geldbörse nicht meine Idee war und ich mit dieser Anleitung nur die Idee aufgreifen möchte damit sie nicht in Vergessenheit gerät.


Verlinkt bei Creadienstag und Meertje

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden!!
    Danke für das Tutorial!!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Eine hübsche kleine Börse! Danke für die Anleitung!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. So ein Täschchen habe ich auch irgendwo mal gesehen, danke dir für die Anleitung! Vielleicht schaffe ich es doch mal, so eines zu nähen.

    lg Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die tolle Anleitung! Genau das, was ich gesucht habe, um ein kleines Portemonnaie für Spielgeld für meinen Sohn zum 3. Geburtstag zu nähen :-)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Tausend DAnk für das Erhalten der Anleitung!

    Ich habe das Portemonaie dank deiner Anleitung in ein paar Minuten nähen können.
    Ein großer Spaß!

    Liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  6. vielen dank für die tolle Anleitung! Ich habe sie mir grade für meine anstehende Hochzeit als Mini-Börse genäht. Werde sie bald aufm Blog zeigen!
    Liebe Grüße Iggy

    AntwortenLöschen