Donnerstag, 24. Juli 2014

Schlichte Jeanstasche

Ich wollte mir schon ewig eine neue Tasche nähen, bisher habe ich es aufgeschoben, vergessen oder schlichtweg keine Idee gehabt. Schlicht und groß sollte sie sein und zu allem passen.
Gar nicht so einfach.
Darum habe ich mich für eine Tasche aus Jeans entschieden, mit Außenfach und dem einem oder anderen Hingucker im Chevron Look.
Bei den Knöpfen handelt es sich um Kam- Snaps die ich mit Stoff bezogen habe. Hier und hier habe ich das bereits schonmal ausprobiert und die Knöpfe sehen immer noch toll aus.
Eine tolle Anleitung dazu gibt es hier.

Sowohl von der Stoffauswahl und vom Schnitt sehr schlicht, genau das richtige für mich.
Liebe Grüße FadenFräulein





Verlinkt bei RUMS

Kommentare:

  1. Ja wirklich sehr schön und schlicht. Passt überall zu!
    ♥-liche Grüße von Annika

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir auch richtig gut!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche gefällt mir sehr gut! Die feinen Details machen sie doch zu etwas Besonderem, auch wenn sie eher schlicht gehalten ist. Die bezogenen Kam-Snaps muss ich mal ausprobieren, danke für den Link. Viel Spaß beim tragen.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  4. So schlichte Taschen mit feinen Details find ich immer ganz besonders schön!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Tasche!
    So eine wunderbar schlichte will ich mir auch noch nähen.
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die gefällt mir richtig gut! Ich liebe große Taschen - und dann noch von Anfang an mit etwas Patina, sehr fein :-) LG Lena

    AntwortenLöschen